Wenn Sie sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren wollen, dann sind Sie bei uns richtig!
Wir bieten Ihnen vielfältige Betätigungsmöglichkeiten an, beispielsweise

• als Gruppenleitung für Senioren-Angebote in unseren Begegnungsstätten
• als Lesementorinnen oder -mentoren in einer unserer Kitas
• als Leihoma oder Leihopa in unserer Abteilung Familienhilfe
• als Patin oder Pate für Kinder von psychisch erkrankten Eltern in unserer Abteilung Kips
• als Bürgerin oder Bürger mit der Idee für ein neues Angebot, die Gleichgesinnte suchen

Nach unserem Verständnis zeichnet sich eine demokratische Gesellschaft durch die Bereitschaft möglichst Vieler aus, sich einzubringen und für diejenigen zu engagieren, die der Unterstützung bedürfen.
Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, wenn Sie sich ehrenamtlich einbringen wollen.

Christoph Kühn

Vorstand Soziales, Migration, Gesundheit

Dirk Wiebenga

Vorstand Kinder- und Jugendhilfe


Aktuelles

Treffen für Ehrenamtler*Innen

Am 10.08.2017 lud das Präsidium langjährige Helfer*Innen sowie aktive Ehrenamtler*Innen als Dankeschön zu einem Treffen bei Kaffee und Kuchen ein. 30 Gäste – Mitglieder aus den Ortsvereinen, Leihomas, Lesepat*Innen, Helfer*Innen bei Veranstaltungen – folgten der Einladung. In geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen fand ein informativer Austausch über das jeweilige Wirken statt. Es soll nunmehr jährlich wiederholt werden. Im Hinblick auf den 100jährigen Geburtstag der AWO 2019 verlas Karlheinz Scharf, stellv. Vorsitzender des Präsidiums, Zeitungsnotizen und -artikel aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts über das damalige Engagement der AWO vor Ort.