Essensbeiträge in Zeiten der Corona-Krise

Es erreichen uns einige Anfragen von Eltern, deren Kinder in unseren Kitas mittags verpflegt werden.

Mit dem Kita-Vertrag haben alle Eltern mit uns vereinbart, dass 50 Ausfalltage pro Jahr durch Urlaubstage, Fehlzeiten, Schließzeiten und Feiertage Bestandteil der kostendeckenden Mischkalkulation für die monatlichen Essensbeiträge sind. Derzeit wissen wir noch nicht, wie lange die Kitas schließen. Die 50 Tage werden aber durch die Corona-Krise sicherlich überschritten.

Deshalb werden wir für April keinen Essensbeitrag erheben.
Wieviel Tage es denn genau werden, bleibt abzuwarten und gegebenenfalls werden wir nachsteuern.
Sepa-Lastschriften werden wir im April nicht einziehen. Eltern, die vorab diese Ankündigung lesen, können ihren Dauerauftrag für April einbehalten oder einen späteren Monat wählen.

Alle Eltern erhalten mit der Wiedereröffnung in den Kitas ein entsprechendes Schreiben.


familienzentrum_logo


 

Herzlich Willkommen in der AWO Kindertagesstätte Elsässer Straße!

In unserer Kindertagesstätte bilden, erziehen und betreuen wir insgesamt 64 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren in drei Gruppen.

Unsere verschiedenen Buchungszeiten sind:

• 25 Wochenstunden
• 35 Wochenstunden
• 45 Wochenstunden

(für Zweijährige gibt es ausschließlich 25 Std. ohne Übermittagbetreuung)

Unsere verlässlichen Öffnungszeiten sind:

Montag – Freitag von 7.30—16.30 Uhr
Bringzeit: von 7.30 –  9.00 Uhr

Abholen: je nach Buchungszeit
• bei 25 Wochenstunden zwischen 12.00 Uhr  und 12.30 Uhr
• bei 35 Wochenstunden  spätestens 14.30 Uhr
• bei 45 Wochenstunden spätestens 16.30 Uhr

Über Mittag angemeldete Kinder nehmen täglich an einer frisch zubereiteten Mahlzeit teil. Der Beitrag für das Mittagessen beläuft sich z. Zt. auf 50.- € als monatliche Pauschale.

Die Kosten für die Betreuung richten sich nach dem Alter ihres Kindes und dem gebuchten Stundenbudget. Die Gebühren sind einkommensabhängig und werden an das Jugendamt der Stadt Solingen gezahlt.

Eine Vereinsmitgliedschaft bei der Arbeiterwohlfahrt ist zur Buchung eines Kindertagesstättenplatzes nicht zwingend erforderlich, würde uns in unserer Arbeit aber sehr unterstützen.

Wir arbeiten nach einer AWO-eigenen pädagogischen Konzeption mit Stammgruppen und Funktionsbereichen – die Spiel- und Lernbereiche unserer Einrichtung stehen allen Kindern gleichermaßen zur Verfügung.

Mit einem speziellen Eingewöhnungsprogramm („Berliner Modell“) erarbeiten wir uns, mit Begleitung der Eltern, behutsam das Vertrauen und die Bindung zwischen Kind und Erzieherinnen. Wir legen viel Wert darauf, Trennungsschwierigkeiten gering zu halten oder sogar zu vermeiden.

Wir erkennen und verstehen die Eltern als Experten für ihr Kind!

In unserem Haus treffen Kinder und ihre Familien auf fachliches qualifiziertes, freundliches und mehrsprachiges Personal.

Als Teilnehmer im Bundesprojekt „Frühe Chancen- Sprache und Integration“ ist unser gesamtes Team im Fachbereich der Sprachbildung und Integration fortgebildet und gecoacht. Es gibt außerdem eine Sprachförderfachkraft, sowie eine Mitarbeiterin mit Qualifikation zur Anleitung von Sport- und Übungsgruppen.

Wir haben als Ziel, jedes Kind unabhängig von seiner Hautfarbe, Nationalität und Religion zu akzeptieren, kennenzulernen und neugierig seine Persönlichkeit und seine Stärken zu entdecken! Wir möchten Ihre Kinder in einer ereignisreichen Lebens- und rasanten Lernphase begleiten und unterstützen!

Zur Besichtigung unserer Räume und für nähere Informationen über unsere pädagogische Konzeption bieten wir in regelmäßigen Abständen Termine an. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch ein Antragsformular für die Aufnahme in unsere Einrichtung ausfüllen.

Vor den jährlichen Neuaufnahmen findet ein ausführliches Vertragsgespräch mit der Leiterin statt, es gibt Gastnachmittage zum „Schnuppern“ für Eltern und Kinder, sowie einen Informationsabend für die Eltern der Kindergarten“neulinge“.

Seit 2008 bilden wir im Verbund mit der AWO Kindertagesstätte Niederstraße ein anerkanntes und zertifiziertes Familienzentrum des Landes NRW.

Gemeinsam wollen wir Kinder stärken und Familien entlasten!

In diesem Sinne freuen wir uns, Sie in unserem Haus begrüßen zu dürfen!


Neue Bücherei in der Kita Elsässer Straße!

In der Kita Elsässer Straße wurde Anfang Juni 2018 eine eigene Bücherei mit mehrsprachigen Büchern eröffnet. Diese steht Kindern und Eltern zum Ausleihen zur Verfügung. Diese Bücherei beinhaltet auch Fachbücher für Erwachsene zu Erziehungsfragen.


Impressionen:

    • bild_zu_piratenfest_elsaesser_str
    • crew
    • piraten
    • piratenmannschaft
    • piratenschatz
    • piratentanz