Die internationale Jugendbegegnungsstätte „InterJu“ ist ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche mitten im Stadtteil Ohligs.
Sie wurde nach dem Solinger Brandanschlag im Mai 1993 ein Jahr später eröffnet mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen verschiedenster nationaler, religiöser und kultureller Herkunft einen Ort der Begegnung zu bieten.
Seit Februar 2020 befindet sich die InterJu in Trägerschaft der AWO Solingen, nachdem sie zuvor vom „Verein zur Förderung der internationalen Jugendbegegnung in Solingen e.V.“ betrieben wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben der Offenen Tür als Treffpunkt für Ohligser Kinder und Jugendliche bieten wir Jugendprojektarbeiten, Gedenkstättenfahrten, freizeitpädagogische Aktivitäten, Ferienprogramme und Hausaufgabenbetreuung an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten Offene Tür:

Kinder- und Hausaufgabenbetreuung (6-11 J.):
Montag bis Freitag
12:00-17:30 Uhr

Jugendtreff (12-18 J.):
Montag bis Freitag, zweiwöchentlich am Samstag
16:00-20:00 Uhr

Mädchengruppe:
Junior (10-13 J.), mittwochs, 16:00-17:30 Uhr
Senior (14-18 J.), donnerstags, 17:30-19:30 Uhr

Mehr Informationen zu aktuellen Ereignissen im Haus findet Ihr auf unserer Homepage: www.interju.de

Unsere Anschrift:
Nippesstraße 2 42697 Solingen

Telefonnummer:
0212 – 7 75 63

E-Mail-Adresse:
info@interju.de

Ansprechpartner*innen
Iryna Langlitz (Leitung)
Magdalena Richartz (Kinderbereich)
Lukas Städtler (Projektarbeit, Jugendbereich)